Unsere Landwirte & Metzger

Ich will einfach wissen wo’s herkommt.

#100% transparent
#rückverfolgbar bis zum tier

Hier ein Überblick von Landwirten und Metzgern, mit denen wir zusammen arbeiten. 

Jeder von ihnen ist ein Überzeugungstäter, der mit viel Leidenschaft und Herz die Welt ein bisschen nachhaltiger gestalten möchte.

winterhalterhof

Der Schwarzwälder Winterhalterhof der Familie Sandmann liegt im vorderen Zastlertal in Oberried bei Freiburg. Er wird nach streng ökologischen Bioland-Richtlinien geführt und ist entsprechend zertifiziert. Auf 22 Hektar Grünlandfläche hält Landwirt Ewald Sandmann Vorderwälder Ochsen, die Vermarktung ihres Bio-Rindfleisches ist Hauptvertriebszweig.

LANDWIRT ● Ewald Sandmann
ADRESSE ● Talstraße 1, 79254 Oberried
TIERE ●
 20 Vorderwälder Ochsen
ZERTIFIZIERUNG
● Bioland
MITARBEITER ● keine, Nebenerwerbslandwirt
HOFBEWOHNER ● 5
ALTER DES HOFS ● 3. Generation
FLÄCHE ● 20 ha extensive Weide
WEBSEITE ● winterhalterhof.de
REGIONBiosphärengebiet Schwarzwald

Knobel Hof

Manfred Knobel ist Landwirt der ersten Cowfunding-Stunde! Seine Herde von insgesamt 120 Hinterwälder und Charolais Rinder trifft man im Sommer beim Wandern auf dem Belchen. Ihr Heimatstall steht in Aitern auf dem Knobel-Hof. Manfred wirtschaftet nach Naturland-Vorgaben, Rindfleisch vom Knobel-Hof ist also 100% bio und echt Schwarzwald!

LANDWIRT ● Manfred Knobel
ADRESSE ● Belchenstraße 40, 79677 Aitern
TIERE ● rund 60 Hinterwälder, 60 Charolais und 1 Limousin Bullen
ZERTIFIZIERUNG ● Naturland Bio
MITARBEITER ● keine, Nebenerwerbslandwirt
HOFBEWOHNER ● 5
ALTER DES HOFS ● 350 Jahre
FLÄCHE ● 145 ha extensive Weide
WEBSEITE ● bisher noch nicht
REGIONBiosphärengebiet Schwarzwald

Schäferei Engist

Edgar Engist ist seit über 40 Jahren leidenschaftlicher Schäfer im Vollerwerb. Seine 150 Tiere grasen auf den Hängen des Schwarzwalds und in den umliegenden Tälern. Nicht selten trifft  man sie sogar beim Weiden auf Streuobstwiesen und zwischen Weinreben. Natürliche Landschaftspflege, die essentiell ist, um die biologische Vielfalt in dieser wunderschönen Kulturlandschaften zu erhalten. Edgar ist die artgerechte Schafhaltung sehr wichtig, sodass die Tiere das ganz Jahr draußen leben, die Lämmer bei ihren Müttern aufwachsen und nur natürliches Futter bekommen. 

LANDWIRT ● Edgar Engist
ADRESSE ● Unterdorfstr. 18, 79238 Ehrenkirchen
TIERE ● rund 150 braune und weiße Bergschafe sowie Suffolk Schafe
ZERTIFIZIERUNG ● keine
MITARBEITER ● keine, Vollerwerbsschäfer
FLÄCHE ● 110 ha extensive Weide
WEBSEITE ● https://www.schaeferei-engist.de 
REGION ● Südschwarzwald

Schafraffenland Hof

Yvonne und Matthias haben sich voll und ganz den Ostfriesischen Milchschafen verschrieben. Auf ihrem kleinen, schönen Hof in der Rheintalebene Nahe Baden-Baden stellen sie leckerste Schafsmilchprodukte her, bauen eigene Futtermittel, Getreide und Kartoffeln an. Ihre Schafherde treiben sie täglich auf neue Weideflächen rund ums Dorf. Die Lämmer bleiben dabei besonders lange bei ihren Müttern. Dadurch entsteht zwar eine fast 4-monatige Melkpause, dafür wachsen die Lämmer aber umso glücklicher auf! 

LANDWIRTMatthias Markolf & Yvonne Zick, Kinder Vincent und Frida
ADRESSEBalzhofener Str. 21, 77815 Bühl
TIEREca. 100 melkende Ostfriesische Milchschafe plus Nachzucht
ZERTIFIZIERUNG ● keine, Gläserne Produktion
MITARBEITER ● Vollerwerbslandwirtschaft
HOFBEWOHNER ● 4
FLÄCHE ● 25 ha Acker- und Grünland
WEBSEITE ● www.schafraffenland.de
REGION ● Rheinebene

Maierhof

Andreas Steiert hat sich voll und ganz den Vorderwälder Rindern verschrieben. Er ist einer der letzten Vollerwerbslandwirte in Kappel - mit Zuchtrindern, Milch- & Forstwirtschaft. Als Vorsitzender des Vorderwälder Zuchtvereins liegen Andreas Qualität, Nachhaltigkeit und artgerechte Haltung besonders am Herzen. Im Freiburger Stadtteil Kappel, am Fuße des Schauinsland, kümmert er sich liebevoll um die Zucht und den Erhalt dieser bedrohten Rasse. In den Sommermonaten grasen seine Rinder auf großzügigen Weideflächen im UNESCO-Biosphärengebiet Schwarzwald, im Winter finden sie Schutz im Laufstall. 60% seiner Grünflächen haben über 25% Hangneigung - so bewirtschaftet Andreas mit seinen Rindern auch schwer zugängliche Flächen. 

LANDWIRT ● Andreas Steiert
ADRESSE ● Kleintalstraße 5, 79117 Freiburg-Kappel
TIERE ● ca. 90 Vorderwälder, 8 Zackelschafe, Hühner
ZERTIFIZIERUNG ● keine
MITARBEITER ● Familienbetrieb, Vollerwerb
HOFBEWOHNER ● 4
ALTER DES HOFS ● gegründet 1654
FLÄCHE ● 92 Hektar (66ha Landwirtschaft & 26ha Forstwirtschaft)
WEBSEITE ● bisher noch nicht
REGIONBiosphärengebiet Schwarzwald

Hof Schelb

Albert Schelb wollte genau wissen, wo sein Fleisch herkommt. Daher begann er vor über 35 Jahren ein paar Schweine zu halten. Daraus ist heute ein Betrieb mit 150 Tieren geworden. Seit Beginn arbeitet Albert nach BIOLAND Richtlinien. So baut er einen Großteil des Futtergetreides (Triticale, Gerste, etc.) selbst an und kauft noch etwas regionales Bioland-Soja von der Dachswanger Mühle hinzu. Seine Tiere sind eine bunte Mischung aus Pietrain, Duroc, deutscher Landrasse und ab und zu auch Mangalitza Wollschweine oder andere. Albert setzt noch auf natürliche Befruchtung durch seine Eber. Die Tiere werden auf seinem Hof geboren, bleiben immer in der gleichen kleinen Gruppe (auch Rotte genannt) von 12 Tieren, was wichtig ist für das Sozialverhalten der Tiere. Sie genießen verschiedene Bereiche zum Schlafen, Fressen, Suhlen und Toilette in ihren stroheingestreuten Ställen mit teilüberdachten Außenbereichen. So können sich die Tiere immer gut akklimatisieren. Der Weg zu unserem Metzger ist mit gerade mal 12km ein Katzensprung. Regionaler geht es nicht!

LANDWIRT ● Albert Schelb
ADRESSEOrtsrand in 79238 Ehrenstetten
TIERE ● ca. 150 Schweine Pietrain & Duroc gekreuzt mit Deutsche Landrasse
ZERTIFIZIERUNG ● Bioland seit 1984
MITARBEITER ● Familienbetrieb, Vollerwerb
HOFBEWOHNER ● 2
ALTER DES HOFS ● gegründet 1970
FLÄCHE ● 40 Hektar Gemischtbetrieb mit Ackerland, Grünland, Obst- und Weinbau
WEBSEITE ● bisher noch nicht
REGION ● Südschwarzwald

Hof Serr

Pascal Serr ist Vollerwerbslandwirt in den schönen westlichen Ausläufern des Nordschwarzwaldes. Früher war die Milchwirtschaft der Hauptgeschäftszweig des Hofes. Dem Melken geht Pascal weiterhin mit Leidenschaft nach, konzentriert sich nun aber vor allem auf die Kälberaufzucht von reinrassigen Hinterwälder und Vorderwälder Rinden für die Zucht und die Direktvermarktung. Seine Tiere grasen im Sommer auf den sehr großzügigen Weiden, im Winter finden sie Schutz im Stall und können nach Belieben ihren Winterauslauf nutzen. 

LANDWIRT ● Pascal Serr
ADRESSE ● 77887 Sasbachwalden
TIERE ● rund 10 reinrassige Hinterwälder Kühe, eigene Nachzucht und Mastkälber
ZERTIFIZIERUNG ● keine
MITARBEITER ● Familienbetrieb, Vollerwerbslandwirt
HOFBEWOHNER ● 5
ALTER DES HOFS ● Erbaut 1822
FLÄCHE ● 24 ha Grünland
WEBSEITE ● bisher noch nicht
REGION ● Nordschwarzwald

Klingele Hof

Ewald Klingele ist Nebenerwerbslandwirt mit Hinterwälderrindern und Ziegen aus Leidenschaft und Überzeugung. Jedes Tier hat seinen Namen und alle Tiere genießen im Sommer die extensiven Weiden. Das Heu, Öhmd und Grassilage werden auf den eigenen Flächen selber geerntet. Der Hof ist gelegen in einem wunderschönen Talkessel Nahe Tunau - mitten im Biospährengebiet Schwarzwald. Neben Rindern züchtet Ewald auch Ziegen zur Landschaftpflege und Erzeugung von Gitzifleisch und Wurstwaren.

LANDWIRT ● Ewald Klingele
ADRESSE ● Dorfstr. 15, 79677 Tunau
TIERE ● 5-6 reinrassige Hinterwälder, 12 Anglo Nubier und Bunte Deutsche Edelziegen
ZERTIFIZIERUNG ● kein
MITARBEITER ● keine, Nebenerwerbslandwirt
HOFBEWOHNER ● 4
ALTER DES HOFS ● 350 Jahre
FLÄCHE ● 10 ha extensive Weide, überwiegend Steillagen
WEBSEITE ● www.ziegenhof-tunau.de
REGIONBiosphärengebiet Schwarzwald

Schätzle Hof

Der Hof von Hubert und Felix Schätzle liegt im Schwarzwald, in Präg. Das Besondere an dem Hof? Vater und Sohn melken ihre Hinterwälder nicht im Stall, sondern auf der Weide. Ein mobiler Melkstand erspart dem Vieh lange Wege und den Landwirten Zeit - eine gute Lösung.

LANDWIRT ● Felix Schätzle
ADRESSE ● Wachtstr. 1, 79674 Todtnau / Präg
TIERE ● 90 Hinterwälder - Rinder und Milchvieh
ZERTIFIZIERUNG ● keine
MITARBEITER ● Familienbetrieb
HOFBEWOHNER ● 5
FLÄCHE ● 90 ha extensive Weide
WEBSEITE ● bisher noch nicht
REGIONBiosphärengebiet Schwarzwald

Kirnerhof

Wolfgang Winterhalder ist Landwirtschaftsmeister und bewirtschaftet zusammen mit seinen Eltern den Bioland-Bauernhof. Der Kirnerhof liegt am Titisee im Schwarzwald, seine Rinder weiden im Sommer auf den Wiesen rund um den Hof. Neben Rindern, sind auch Ziegen, Schweine und Hühner auf dem Hof zu Hause.

LANDWIRT ● Wolfgang Winterhalder
ADRESSE  Rudenberg 10, 79822 Titisee-Neustadt
TIERE
 Vorderwälder
ZERTIFIZIERUNG
 Bioland
WEBSEITE  kirnerhof.de
REGIONBiosphärengebiet Schwarzwald

Stollbachhof

Der Stollbachhof liegt im Münstertal im Schwarzwald. Neben Ziegen, Hühnern und Hasen hält Landwirt Mathias Behringer dort auch Hinterwälder Rinder, die im Sommer auf den umliegenden Flächen weiden.

LANDWIRT ●  Mathias Behringer
ADRESSE  ● Bühl 11, 79244 Münstertal
TIERE 
●  Hinterwälder und viele Andere
FERIENWOHNUNG  ●  Ja
WEBSEITE  ● stollbachhof.de

Vetterhof

Sölden ist eine kleine Gemeinde nur 9 km von Freiburg im Schwarzwald entfernt. Hier steht der Vetterhof, ein Familienbetrieb mit über 200 Jahren Tradition. Ludwig Vetter ist Nebenerwerbslandwirt mit Leib und Seele. Für seinen kleinen Betrieb rechnet sich eine Zertifizierung nicht, er bewirtschaftet seinen Hof und hält seine Rinder jedoch bio-orientiert.

LANDWIRT ● Ludwig Vetter
ADRESSEHerrgasse 26, 79294 Sölden
TIERE ● Vorderwälder, Hinterwälder und Welsh-Black
ZERTIFIZIERUNG ● keine
MITARBEITER ● keine, Nebenerwerbslandwirt
HOFBEWOHNER ● 5
ALTER DES HOFS ● über 200 Jahre
WEBSEITEvetterhof-soelden.de

Metzgerei Schmidt

Unser Metzger im Schwarzwald ist Michael Schmidt. Die Metzgerei ist Bio und Bioland zertifiziert und hat ihren Sitz in Wittnau bei Freiburg. In zweiter Generation werden dort nach bewährter handwerklicher Tradition und mit viel Liebe zum Detail Fleisch- und Wurstspezialitäten zubereitet.

METZGER ● Michael Schmidt
ADRESSE ● Sandbühl 18a, 79299 Wittnau-Biezighofen  Dies ist nicht die Abholadresse! Hier findet die Schlachtung und das Verpacken statt.
ZERTIFIZIERUNG
● Bioland und EU-Bio
MITARBEITER ● 5
BETRIEB ● Lohnschlachtung, Metzgerei und Catering
WEBSEITEschmidts-wurstlaedele.de

Wiedener Holzkohle

Handgemachte Holzkohle aus dem traditionellen Kohlemeiler - die erste Biosphärenkohle!  Dahinter steckt Lukas Sprich, der im Rahmen des Förderprogramms des Biosphärengebiets Schwarzwald 1900 kg nachhaltige Buchenholzkohle hergestellt hat. Die perfekte Ergänzung zu unseren Grillpaketen! 

PARTNER ● Lukas Sprich
ADRESSE ● Wieden
HANDWERK ● Forstwirt und Köhler
WEBSEITE ● biosphärengebiet-schwarzwald.de
REGIONBiosphärengebiet Schwarzwald

Mitmachen?

Du bist auch Landwirt, arbeitest mit alten Nutztierrassen und möchtest dein Fleisch mittels Cowfunding vermarkten? Melde dich einfach bei uns. Unsere Kontaktformular findest du ganz oben im Menü.

von welchem tier kommt dein fleisch ?

Für die lückenlose Rückverfolgbarkeit erhält jeder Anhänger eines Landwirtes ein Dokumentationsblatt auf dem die Adresse des Landwirts, die Tiernummern und eure Bestellnummern gelistet werden. Sobald alle Informationen eingetragen sind werden diese Blätter eingescannt und online gestellt. So könnt ihr Anhang eurer Bestellnummer die genaue Herkunft zurückverfolgen.